[NataschaChristmas] 16. Dezember - Geschenkideen aus der Küche: Backmischung To Go

16 Dezember 2014

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. In 8 Tagen ist es soweit, also nicht mehr lange hin Mir ist es schon oft passiert, dass ich kurzfristig eingeladen werde, so kurzfristig aber kein passendes Geschenk mehr kaufen kann. Deswegen stelle ich euch in den nächsten Tagen einige Geschenkideen aus der Küche vor, die ihr ganz schnell und einfach herstellen könnt.



Heute zeige ich euch eine Backmischung To Go für meinen absoluten Lieblingskuchen. Schon seit meiner Kindheit backt meine Mama Rotweinkuchen, ich bin sozusagen damit aufgewachsen. Es ist ein altes Rezept, was meine Mama vor unzähligen Jahren mal von einer Bekannten bekommen hat. Dieses Rezept möchte ich heute mit euch teilen und gleichzeitig noch zeigen, wie ihr es dekorativ verpacken könnt. 

 

 

Für meine Backmischung To Go habe ich ein Weckglas mit einem Fassungsvermögen von 1l verwendet. Ich schichte innerhalb des Glases alle trocknenen Zutaten.
Von unten nach unten gebt ihr bitte folgende Zutaten hinein: 300g Mehl, 100g Schokostreusel, 250g Zucker, 2TL Kakao und 1 TL Zimt, 200g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker.
Am Ende müsst ihr ein bisschen mit dem Löffel drücken und pressen, damit ihr alles ins Glas hineinbekommt.

 



Das sieht dann ungefähr so wie oben auf dem Bild aus. Der Beschenkte muss dann nur noch frische Zutaten hinzugeben, zu einem Teig verarbeiten, in eine Springform geben, bei 175°C im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen lassen und zum Schluss noch bei Belieben mit Schokoglasur bestreichen, wenn der Kuchen abgekühlt ist.
Folgende frische Zutaten müsst ihr noch hinzugeben: 250g Margarine, 4 Eier, 1 EL Rum, 125 ml Rotwein und am Ende Schokoglasur.
Ich habe eine Schild mit dem Computer gefertigt, welches ich dann an die Backmischung To Go hänge.

 



Das Weckglas hat einen Deckel, den ich oben drauf lege, wenn ich die trocknenen Zutaten geschichtet habe. Zur Sicherheit habe ich den Deckel mit etwas durchsichtigen Klebeband fixiert.
Nun müsst ihr das Glas nur noch verzieren. Ich habe Bände genommen und das Glas damit eingepackt und oben zu einer Schleife gebunden. Ich hatte noch ein paar kleine Weihnachtsbaumkügelchen in meiner Bastelkiste, die habe ich noch an der Schleife befestigt.
Das erstellte Etikett habe ich gelocht und mit einem Satinband an das Glas gehängt.
So sieht die Backmischung To Go fertig aus:



Ich hoffe, diese Anleitung hat euch gefallen. Testet das Rezept auf jeden Fall. Es lohnt sich, denn es ist so unglaublich lecker. Man wird süchtig danach... Ich freue mich natürlich immer über eure lieben Kommentare. Ich lese die so unheimlich gerne und kommentiere Sie natürlich auch immer.

Viele Grüße
Natascha

Kommentare:

  1. Servus,
    das ist eine super Idee !!! Ich habe letztes Jahr ein Glas mit Zutaten für Schoko-Brownies bekommen.
    Sind gut geworden und waren echt lecker !!!
    Gruß Verena (frenchyalexs@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee... Sowas wollte ich eigentlich auch machen, aber ich habe leider kein passendes Glas gefunden.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das so genial und eine total nette Geschenkidee ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Heyho,

    ich finde diese Idee so klasse, die Zutaten in einem schönen Glas einzubringen. :)
    Werde ich auf alle Fälle für meine Freundin machen, da sie so unheimlich gerne backt.
    So hat sie dann die ersten Zutaten schon zusammen....perfektes Geschenk, vielen lieben Dank. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine schöne Idee, ich habe schon mal Zitronenkuchen so verschenkt. Das war im Sommer und dazu gab es eine Zitruspresse mit Zitronen.
    Vor Weihnachten bin ich immer nicht so kreativ, muss ich wirklich mal ändern!
    Liebe Grüße
    sommernacht!

    AntwortenLöschen
  6. Deine Geschenkideen sind wirklich schön und wahnsinnig kreativ. Außerdem sind deine Fotos fantastisch.

    Gruß Kaasiaa90

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -