[NataschaChristmas] 3. Dezember - I love Vanillekipferl

03 Dezember 2014

Jedes Jahr backe ich ganz viele verschiedene Sorten Plätzchen. Zu meinen absoluten Lieblingsplätzchen gehören schon immer Vanillekipferl. I love it...
Heute stelle ich euch das weltbeste Vanillekipferl-Rezept vor. Es hat eine absolute Gelinggarantie, wird sehr schnell "mürbe", ist super einfach herzustellen und schmeckt extrem lecker.

 

Rezept Vanillekipferl

Für circa 50 Vanillekipferl benötigt ihr:
  • 200g weiche Butter
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 70g Zucker
  • 1x Vanillezucker, angereichert mit Bourbon-Vanille oder 1 Vanilleschote
  • 250g Mehl
  • Puderzucker zum Wälzen

 

Zubereitung

1) Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und vermengt sie zu einem glatten Teig. Wenn ihr die Vanilleschote verwendet, müsst ihr diese vorher längs aufritzen und das Vanillemark herauskratzen.
2) Den Teig solltet ihr danach mindestens 1 Stunde kühl stellen. Ich bereite den Teig schon immer am Vortag zu und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen.
3) Ich nehme ungefähr immer 1 TL Teig und rolle daraus eine Kugel mit circa 1,5-2cm Durchmesser. Danach rolle ich Sie zu einem Röllchen und biege Sie in die übliche Kipferlform. Lasst ein wenig Abstand zwischen den einzelnen Kipferln, da sie noch etwas im Backofen beim Backen aufgehen.
4) Bei 180°C im vorgeheizten Backofen lasst ihr die Vanillekipferl ungefähr 10-12 Minuten backen. Perfekt sind Sie, wenn die Spitzen goldbraun sind.
5)Nachdem ihr sie aus dem Backofen herausgenommen habt, lasst Sie 10 Minuten abkühlen und wälzt Sie abschließend noch im Puderzucker.

Sehen die nicht unfassbar lecker aus? Da bekomme ich wirklich gleich Hunger und muss mal in den Keller gehen, denn dort bewahre ich alle meine Plätzchen auf.
Meistens dauert es einige Tage, bis die Vanillekipferl mürbe sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sie bei diesem Rezept schon nach 2 Tagen in einer geschlossenen Dose mürbe sind.
Was backt ihr denn dieses Jahr für Plätzchen? Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße
Natascha

Kommentare:

  1. Huhu. Ich bin auch schon fleißig am Backen. Es gab bereits:
    -Gewürzkuchen
    -Schokocrossies
    -Nussecken
    -Kokosmakronen
    -Butterplätzchen
    Und natürlich hab ich noch ein paar Sachen mehr geplant ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meiste davon hab ich auch schon gebacken. Will aber am Wochenende auch noch ein paar Dinge backen, u.a. Stollen.

      Löschen
  2. Schmidberger Sabine3. Dezember 2014 um 08:09

    ich würde ja sehr gerne Backen aber meine Plätzchen werden nie was deswegen hab ich es schon auf gegeben :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch es doch einfach mal. Bei mir ist auch immer das erste Blech etwas dunkler, bis ich dann die richtige Temperatur gefunden habe.

      Löschen
  3. Hallo,

    Dankeschön für dein Rezept, Vanillekipferl hab ich ehrlich gesagt noch nie gemacht (sind nicht so meine Favoriten) aber vielleicht versuche ich es in diesem Jahr dann einfach mal.

    Zu meinen Standards gehören jedes Jahr:

    Austecher mit den Kindern
    Engelsaugen
    Zimtsterne
    Spitzbuben
    Makronen verschieden, Kokos, Nuss, Schoko, Marzipan

    Und dann teste ich eigentlich in jedem Jahr mal was neues , ausgefallenes oder auch mal komplizierteres aus.

    lg Yvonne von yvonneshaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teste die Vanillekipferl auf jeden Fall mal. Die schmecken wirklich sehr gut und der Teig lässt sich super bearbeiten. Ich habe insgesamt 5 verschiedene Rezepte getestet, dieses ist mit Abstand das Beste.

      Löschen
  4. Heyho,

    ich liebe ja Vanilegipferl.....so lecker. :o)
    Die Bilder sehen total klasse und appetitlich aus....da bekomme ich richtig lust drauf.

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Also wir backen jedes Jahr die normalen Ausstech Plätzchen, Schokoherzen, Spitzbuben, Schokocrossies, Schwarz-weiß Gebäck, und so weiter und sofort. Und natürlich auch Vanillekipferl, allerdings wälzen wir sie in Vanillezucker :-) Dein Rezept dazu hört sich aber übrigens auch sehr lecker an!
    Liebste Grüße, Nele von http://ichbinnele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Servus,
    das Rezept werde ich auf alle Fälle einmal testen.
    Dann noch frohes Backen!
    Gruß Verena (frenchyalexs@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh sieht das lecker aus! Danke für das Rezept!
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Vanillekipferl sind finde ich immer so eine Kunst für sich :-/ bei mir zerbrechen die immer :(

    Wünsche dir eine schöne Adventszeit

    GLG Ramona

    AntwortenLöschen
  8. oh die sehen lecker aus.. ehrlich gesagt, hab ich Vanillekipferln noch nie probiert.. und dieses Jahr bin ich mit Backen echt spät dran.. aber die Zeit war noch nicht so da.. hoffe, am Wochenende Kekse backen zu können..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend,
    ich werde mich am Wochenende in den Kekshimmel stürzen.
    Die Vanillekipferl schauen so lecker aus, danke für das Rezept.
    LG Monika Wagendorfer bei FB.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -