[Rezept] Es gibt nichts leckeres als Apfelkuchen

12 Januar 2015

Im Winter esse ich für mein Leben gerne Äpfel. Wie sagte schon einst mein Englischlehrer "An apple a day, keeps the doctor away". Da ich noch einige Äpfel zu Hause hatte, habe ich mich spontan entschlossen, einen ganz traditionellen Apfelkuchen zu backen. Ich experimentiere gerne rum, aber ein klassicher Apfelstreuselkuchen mit Hefeteig gehört zu meinen Grundrezepten dazu.

 

Für den Hefeteig benötigt ihr 1/4l warme Milch, 400g Mehl, 1 Würfel Hefe, 50g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz und 50g weiche Butter.
Als erstes erwärmt ihr die Milch, bis sie lauwarm ist (am Besten in der Mikrowelle). Gebt diese in eine Rührschüssel und löst die Hefe darin auf. Danach gebe ich Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und Mehl hinzu und verrühre es mit dem Knethaken, bis es ein geschmeidiger Teig ist. An einem warmen Ort lasse ich den Hefeteig solange gehen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat.



Für den Belag benötigt ihr 3-4 Äpfel, 100g saure Sahne, 200g Weizenmehl, 140g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 2 TL Zimt und 160g weiche Butter. Als erstes schält ihr die Äpfel, entkernt sie und schneidet sie in kleine Stückchen. Aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Butter knetet ihr Streusel zusammen.
Fettet anschließend ein Backblech mit Butter ein und rollt den Hefeteig darauf hinaus. Ich steche mit einer Gabel mehrmals in den Teig hinein, damit er besser im Ofen aufgeht. Auf den Hefeteig streicht ihr dünn die saure Sahne drauf. Darüber verteilt ihr die Äpfel und zum Schluss die Streusel.
Bei 180°C im vorgeheizten Backofen bei Umluft lässt ihr den Streuselkuchen ca. 30 Minuten backen.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß bei Nachbacken. Dieser Apfelkuchen ist zwar ein ganz traditioneller Kuchen, aber das muss ab und zu auch mal sein. Er ist so lecker und saftig, einfach perfekt. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch mehr Zimt nehmen, das bleibt euch überlassen. Ich mag es, wenn die Streuseln richtig schön intensiv nach Zimt schmecken. Das ist Wintergenuss pur...
Was sind denn eure Lieblingskuchen? Dieser Apfelkuchen gehört definitiv zu meinem Lieblingskuchen. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Viele Grüße
Natascha

Kommentare:

  1. Schade, dass der Geruch nicht mitgeliefert wird - würde sonst glatt vor dem Rechner dahinschmelzen und reinbeißen. Sieht sooo lecker aus! Mal sehen, vielleicht backe ich den Kuchen am kommenden WE mal nach. Ich liebe Apfelkuchen mit Streuseln.
    Herzige Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst ja mal dein Ergebnis zeigen. Ich würde mich sehr freuen.

      Löschen
  2. Der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus! Muss ich unbedingt mal nachmachen:)
    Liebst Leo ♥
    Bei mir findet zurzeit ein Gewinnspiel statt, würde mich sehr freuen wenn du teilnimmst!♥

    http://www.loenis.blogspot.de/2015/01/a-black-book-and-giveaway.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -