[Review] Garnier Langanhaltende Anti-Fettung Feuchtigkeitspflege

20 April 2015

Erinnert ihr euch, dass ich mittlerweile Mitglied der Garnier Bloggeracademy bin? Als Begrüßungsgeschenk durfte ich die Langanhaltende Anti-Fettung Feuchtigkeitspflege mit Salizylsäure und Zink testen. In meinem heutigen Beitrag berichte ich euch von meinen Erfahrungen mit dieser Creme.

 

Die Inhaltsstoffe der Feuchtigskeitspflege zähle ich euch nicht einzeln auf, sondern habe für euch einfach die Rückseite fotografiert:

Laut Garnier mattiert die Creme die Haut und reguliert die Talgproduktion, wodurch die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und das Hautbild verfeinert wird.
Über einen Zeitraum von 2 Wochen habe ich die Creme morgens und abends verwendet. Das Hautgefühl beim Auftragen war wirklich sehr gut. Die Creme hat sich angenehm auf meiner Haut gefühlt und ist sehr schnell eingezogen.

Ich habe eben erwähnt, dass ich die Creme 2 Wochen getestet habe. Nach diesem Zeitraum musste ich leider meinen Test abbrechen, denn bei mir hat die Creme dazu geführt, dass ich Pickelchen in der Kinnregion bekommen habe. Nach 1 Woche habe ich gemerkt, dass meine Haut in dieser Region sehr spannt und dann sind nach Pickelchen gekommen, die sich teilweise auch entzündet haben. Deswegen habe ich mich entschieden, die Creme nicht weiter zu verwenden. Ich neige zu trockener Haut und auch zu Unreinheiten. Für mich hat diese Creme leider überhaupt nicht gepasst.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit dieser Feuchtigkeitspflege? Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch.

Viele Grüße
Natascha

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. / PR-Sample

Kommentare:

  1. Danke für diesen Bericht. Ich wollte diese Creme neulich ausprobieren, war aber dann doch unsicher. Meine Haut ist deiner recht ähnlich,darum verzichte ich nun lieber auf den Kauf.LG & nen tollen Wochenstart :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich hab die Creme auch bekommen als Willkommensgeschenk. Da meine Haut normal bis leicht fettig ist, ist sie für mich perfekt.
    Ich hatte die Miracle Sleeping Creme auch noch zum testen bekommen. Die wäre wahrscheinlich für dich besser, weil die die Haut echt gut mit Feuchtigkeit versorgt, bei mir passt die leider nicht in mein Hautkonzept - komplette Verfettung x'D
    Liebe Grüße
    Tama von Tama the Unicorn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Miracle Sleeping Cream habe ich auch zum Testen gehabt, meine Erfahrungen waren dort wesentlich besser als bei dieser Creme. Dazu gibt es heute Abend noch einen Post.

      Löschen
  3. Toller Post!
    Bei mir ist genau dasselbe passiert, ich habe auch Pickelchen bekommen etc. Finde ich sehr schade.
    Liebe Grüße
    TheLebasi
    http://thelebasiblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass dir das auch passiert ist. Aber es ist halt nicht immer jede Creme passend.

      Löschen
  4. huhu :) schön, dass sie dir so gut gefällt!! :)
    Ich hatte sie leider überhaupt nicht mehr vertragen ganz plötzlich :( hatte ein stark gerötetes Gesicht und die Haut hat sich geschuppt. wirklich schade :(

    liebe Grüße Chrissy von Farbenherz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich eine unschöne Erfahrung, wie gesagt, jede Haut ist anders. Ich habe schon vielen gelesen, dass sie die Creme toll finden, zu mir hat sie halt überhaupt nicht gepasst.

      Löschen
  5. Ich habe dieses Produkt nicht verwendet aber ich hatte genau die gleichen Probleme mit der BB Creme von Garnier.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. also mir hat sie auch nicht sonderlich zugesagt, aber weil ich nicht so anspruchsvoll bin habe ich sie während des urlaubs im dolomiten hotel einfach weiter benutzt und nicht extra eine neue gekauft...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -