[DIY] Last-Minute Easter-Decoration

Ostern steht unmittelbar vor der Tür und euch fehlt noch eine passende Dekoration für den Ostertisch? Es gibt doch nichts Schöneres an Ostern wie ein blühender Frühlingsstrauss auf der Osterfall. Diesen könnt ihr mit wenigen Handgriffen selber herstellen und somit eer Zuhause verschönern.

 

 

Mit nur 3 Zutaten ist dieser zauberhafte Strauss in weniger als 5 Minuten hergestellt. Ihr benötigt dazu nur 1 Bündel Heidelbeerkraut, 10 Tulpen und ein Bündel Weidekätzchen. Alles findet ihr beim Floristen eures Vertrauens. Die Tulpen können auch durch ein Bündel an Narzissen ersetzt werden.

 

 

Für die Blumen habe ich die allzeit beliebte Vase "Vasen" von IKEA verwendet. Füllt die Wasser zu 2/3 mit Wasser und gebt das Heidelbeerkraut als Basis rein. Schneidet die Tulpen an und entfernt überschüssige Blätter und steckt sie in das Heidelbeerkraut. Es dient euch als Halterung. Damit die Tulpen nicht so stark wachsen, stecht mit einer Nadel ob am Kopf einmal hindurch. Dieser kleiner wirksame Tipp sorgt dafür, dass eure Tulpen einfach nicht so groß werden, was viel dekorativer aussieht. Zuletzt steckt ihr die Weidekätzchen dazwischen und fertig ist eure Dekoration.

 

Wie hast du deine Wohnung dekorariert? Liebst du frische Blumen genauso wie ich? 


Ich freue mich auf eure Kommentare und hoffe, dass euch der Beitrag gefallen hat.


Eure Natascha

 

1 Kommentar:

  1. Ich liebe frische Blümchen! Vor allem wenn sie sooo schön frühlingshafte Farben haben :) Ich lege auch mal gerne Zweige dazwischen, das sorgt für einen netten Bruch :)
    Deine Deko ist echt total schön wie ich finde :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Copyright © 2009 Nataschas Kreativwelt | Impressum | Design by Mademoiselle Moment