Olaplex - Die Rettung für meine Haare

03 März 2016

Kraftlos, Spliss, Platt, Strohig - All diese Attribute beschreiben meine Haare in den letzten Wochen und Monaten. Zu häufige Strähnchen mit Wasserstoffperoxid, zu viel Chlor- und Salzwasser und eine Hormonumstellung - all dies hat meinen Haare geschadet. Im Internet habe ich nach Möglichkeiten gesucht, wie ich meinem Haar helfen kann und bin dabei auf Olaplex gestoßen. Olaplex? Was ist das nur? Warum hilft es meinem Haar? Wie wird es angewendet? Genau diese Fragen werde ich euch heute in meinem Erfahrungsbericht beantworten.

 

So sahen meine Haare vor der Behandlung mit Olaplex aus. Sie waren kraftlos und hatten kein Volumen.


Was ist Olaplex? Wie wirkt es?

Laut der offiziellen Homepage von Olaplex ist es ein chemischer Wirkstoff, welcher als Bindungsverstärker wirkt und die Haare repariert und stärkt. Olaplex ist kein Conditioner oder keine Kur. Es ist ein 3-Phasen-Modell, dass bei der Behandlung unter anderem beigemischt wird. Der Wirkstoff soll bewirken, dass die Haare während der Farbbehandlung kaum oder nur sehr wenig geschädigt werden. Während mechanischen, thermalen oder chemischen Anwendungen werden die Disulfidbrücken des Haares beschädigt. Olaplex "repariert" diese.


Wie wird Olaplex verwendet?

Wie schon oben beschrieben, ist Olaplex ein 3-Phasen-Modell. Olaplex No. 1 Bond Multiplier wird mit der Farbe oder der Blondierung gemischt und aufgetragen. Olaplex No. 2 Bond Perfector wird auf die Haare gegeben, nachdem die überschüssige Farbe ausgewaschen wurde. Olaplex No. 3 Hair Perfector ist ein Mittel, welches man mit nach Hause nehmen kann und für einen langanhaltenden Effekt 1x pro Woche verwenden soll.
Ich verwende Olaplex No. 3 am Wochenende zu Hause. Es enthält dieselben Wirkstoffe wie No. 1 und No. 2. Es ist kein Conditioner oder Haarkur und muss vor dem Haare Waschen ausgewaschen werden. Ich befeuchte meine Haare leicht, trage eine kleine Menge aufs Haar auf und dann lasse ich es 10 Minuten einwirken. Dann wasche ich es auch und wasche dann erst meine Haare mit meinen normalen Mitteln. 

 

Meine Haare sind lediglich einen Farbton länger, ich habe sie auch etwas schneiden lassen. Das Licht ist etwas anders, aber meine Haare sind jetzt deutlich fülliger. Bitte beachtet die fliegenden Haare nicht so. Aktuell wachsen mir gerade so viele Haare nach, ich kann diese kaum bändigen. Sie glänzen nun viel mehr und füllen sich griffiger an.


Mein Fazit

Im Internet sieht man oftmals heftige Vorher-Nachher-Bilder. Von schwarzem Haar mit Olaplex auf blondes Haar umfärben. Ja, das ist mit Olaplex möglich. Aber das war nicht mein Ziel.  Meine Haare waren stark in Mitleidenschaft gezogen und ich wollte primär eine Verbesserung meiner Haarstruktur. Außerdem wollte ich gerne wieder einige blonde Strähnchen in den Haaren, da mir dieses einfach besser gefällt. Ich bin zu 100% von Olaplex übrzeugt. Meine Haare sind viel griffiger und festiger und fühlen sich sehr gepflegt an. Sie sind nicht mehr strohig und struppig. Es glänzt und fühlt sich einfach wieder gesund nach Haar an. Nach 3 Wochen ist der Effekt immer noch derselbe und ich werde meine Haare zukünftig nur noch mit Olaplex behandeln lassen, wenn ich wieder Strähnchen möchte. Ich bin einfach begeistert und glücklich, dass es meinen Haaren wieder besser geht.
Natürlich ist die Behandlung mit Olaplex teuer. Nummer 1 und 2 haben im Vergleich zu einem normalen Friseurbesuch mit Strähnchen circa 30 Euro mehr gekostet. Für Nummer 3 müsst ihr dann noch mal zwischen 40 und 50 Euro investieren, aber das hält euch sehr sehr lange. Es lohnt sich meinerseits auf jeden Fall, dieses Geld mehr auszugeben. Eure Haare werden es euch danken.
Habt ihr Olaplex schon getestet? Wie sind eure Erfahrungen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Viele Grüße
Natascha

 

Kommentare:

  1. Schöner Post. Ich muss morgen zum Friseur, probiere mal einen neuen aus. Er bietet auch Olaplex an. Aber ich werde morgen erstmal meine Haare schneiden lassen und dann mal sehen. Vielleicht lasse ich mir sie bald im Balayage-Look färben mit Olaplex. :-)

    Freue mich über Gegenbesuch oder neue Leser.
    Liebe Grüße,
    Linda
    http://www.satine-blog.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Balayage werde ich auch irgendwann mal testen. Finde das Ergebnis sehr interessant und ansprechend

      Löschen
  2. Ich benutze auch immer Olaplex 3 für zuhause :) Liebe Grüsse

    Flowery

    Von http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es jetzt zu Hause auch schon verwendet und meine Haare sind nach 4 Wochen immer noch so toll wie nach dem Friseurbesuch.

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag. Mit dieser Methode kenne ich mich noch so garnicht aus, obwohl ich sehr gerne experimentiere. Liebe Grüße von mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du es wirklich mal testen. Es lohnt sich wirklich.

      Löschen
  5. Olaplex hab ich noch nie gehört, aber ich muss auch zugeben, dass ich an meine Haare so gut wie nie Farbe ranlasse.
    Gerade das Blondieren tut Haaren ja aber auch nicht besonders gut, da finde ich es toll, dass es hier nun mittlerweile offenbar "bekömmlichere" Produkte gibt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -