It`s Wedding Time

Die Hochzeitssaison ist in vollem Gange. Nachdem ich letztes Jahr meine eigene erlebt habe und selber Gast auf Hochzeiten war, bin ich dieses Jahr leider auf keiner eingeladen. Dabei liebe ich es doch, für Hochzeiten nach passenden Outfits zu schauen. Durch meine Abnahme habe ich sehr viele Kleider verkauft und habe somit immer das große Glück, mich für besondere Gelegenheiten, zum Leiden meines Mannes, neu einzukleiden. Männer verstehen uns Frauen in diesem Punkt einfach nicht.
Was ziehe ich als Hochzeitsgast an? Diese Frage gestaltet sich mitunter als schwierig. Meine Mama sagte irgendwann mal zu mir, dass man als Gast der Braut nicht die Schau stehlen soll. Deswegen sind für mich weiße oder cremefarbene Kleider von Vorneherein tabu. Langes oder kurzes Kleid? Auch mit dieser Frage habe ich mich schon desöfteren beschäftigt und hatte teilweise, je nach Tagesform, beide Varianten an. Knielange Kleider bevorzuge ich aber.
Viele Brautpaare geben in der Einladung mittlerweile einen Dresscode vor. Deswegen ist es wirklich sehr wichtig, diese im Vorfeld genau zu lesen, um nachher nicht in das eine oder andere Fettnäpfchen zu treten. Sommerlich, leger, chic, elegant, besonderes Accessoires - ich habe schon alles Mögliche erlebt.
Da ich dieses Jahr selber nirgends eingeladen bin, habe ich für euch 2 Outfits zusammengestellt, welche ich selber tragen würde.
Das bodenlange Chiffonkleid in einem Beerenton ist für mich ein absoluter Hingucker. Elegant, aber dennoch auffällig. Dazu habe ich silberfarbene Accessoires und einen beerenfarbenen Nagellack mit Glitzerpartikeln kombiniert. 


Das knielange Cocktailkleid in apricot wirkt elegant und verspielt zugleich durch die Blumenapplikationen im oberen Teil. Dazu habe ich nude- und rosefarbene Accessoires und einen passenden Nagellack kombiniert. Die nudefarbenen Pumps sind für mich stimmiger wie die schwarzen Pumps, welche das Modell im Beispielbild trägt.

 


1. Clutch - 2. Ohrstecker* - 3. Cocktailkleid* -  4. Pumps* - 5. Nagellack* - 6. Armband*

 

Damit ich euch nicht nur Inspirationen zeige, habe ich noch zwei Beispielbilder vergangener Hochzeiten für euch. Das linke Bild ist zu Zeiten entstanden, in denen ich fast mein Höchstgewicht hatte, auf dem rechten Bild hatte ich dann circa 30kg weniger.

Ich weiß noch, als ich das rote Kleid gesehen habe. Ich fand es einfach so traumhaft, da es mich an meine Urlaube in Spanien erinnerte. Mit Luft anhalten habe ich gerade in der größten Größe hineingepasst. Meinen Bauch konnt ich nicht verstecken, deswegen habe ich diesen schwarzen Bolero, den ich heute einfach nur schrecklich finde, dazu kombiniert. Das rote Kleid habe ich heute noch im Schrank. Mittlerweile ist es mir natürlich zu groß. Wenn ich mein Zielgewicht erreicht habe, werde ich es mir von meiner Tante, einer Schneiderin, genau auf meine Größe anpassen lassen, denn ich liebe dieses Kleid immer noch. 
Das Kleid auf dem rechten Bild habe ich in Größe 40 bei Sir Oliver gekauft und ich war sehr stolz darauf, dass ich in dieses Kleid gepasst habe. Ähnliche Modelle gibt es bei S. Oliver auf der Homepage, wie z.B. HIER und HIER. Die Hochzeit war etwas rustikaler. Wir mussten über einen Feldweg circa 30 Minuten zur Location für die standesamtliche Trauung laufen, weswegen ich an dem Tag flache Schuhe bevorzugt hatte, ansonsten hätte ich das Outfit mit meinen Lieblings-High-Heels von Tamaris kombiniert. Ich habe sie in nude, aktuell habe ich sie HIER nur in Mauve gefunden, was aber zu dem Outfit rechts perfekt passen würde.


Was bevorzugt ihr an Hochzeiten? Knalligere oder gedecktere Farben? Kurze oder bodenlange Kleider? Verspielt oder elegant? Ich freue mich auf eure Kommentare und hoffe, dass euch mein Beitrag gefallen hat.


Eure
Natascha


* Affiliate Link


1 Kommentar:

  1. Super tolle Outfits! Gefällt mir sehr gut ;-)

    Xx, Fanny

    Fannael.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Copyright © 2009 Nataschas Kreativwelt | Impressum | Design by Mademoiselle Moment