[Rezept] Überbackene Zucchinischiffchen mexikanischer Art.

04 Juli 2016

Schon lange hatte ich wieder Lust auf überbackene Zucchini. Momentan verarbeite ich sie meistens zu Zoodles, seitdem ich meinen Spiralschneider besitze. Wer noch keinen hat, sollte sich unbedingt einen zulegen. Ich verwende ihn für Tortellinis, Spaghettis, Zucchini-Röstis. Die Einsatzgebiete sind groß. Karotten können ebenfalls sehr gut verwendet werden, mit festkochenden Kartoffeln habe ich auch schon einen Versuch gewagt und das hat auch gut funktioniert. Meinen Spiralschneider habe ich bei Amazon gekauft (Klick HIER*).
Nun aber genug zu dem Spiralschneider, denn ich habe euch ein Rezept für überbackene Zucchinis versprochen. Es gibt viele verschiedene Füllungen, ich zeige euch heute mein Rezept für überbackene Zucchinischiffchen mexikanischer Art.

 

 

Für 2 Personen benötigt ihr folgende Zutaten:
  • 2 mittelgroße Zucchinis
  • 120g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
  • 1/2 kleine Dose Mais
  • 1/2 Dose Champignons
  • 1 mittelgroße Spitzpaprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 TL Salsa-Gewürz von Just Spices 
  • 1 El Öl
  • 100g geriebener Käse

 

Champignons abtropfen, Spitzpaprika waschen und säubern, Zwiebel häuten. Alles in kleine Stücke schneiden. Wenn ich euch die Schneidearbeit zu viel ist, könnt ihr auch den Nicer Dicer verwenden (Klick HIER*), gerade wenn ihr die überbackenen Zucchinischiffchen für mehr als 2 Personen zubereitet. Mais dazu geben.
Die Zuchini waschen, die Enden abschneiden und in der Mitte teilen. Das Innere entfernen. Es sollte noch ein Rand von ca. 0,5cm übrig bleiben, damit die Zucchini nicht bricht. Die Hälfte des Inneren ebenfalls klein schneiden.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten. Gemüse dazu geben und mitanbraten lassen. Saure Sahne, Tomatenmark und das Salsa-Gewürz hinzugeben und solange kochen, bis die Masse angedickt ist. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch etwas Thymian und Rosmarin dazu geben.
Die ausgehöhlten Zucchinis in eine Auflaufform geben und mit der Masse füllen. Wenn noch etwas übrig ist, könnt ihr dieses einfach mit in die Auflaufform geben. Zum Schluss mit dem Käse bestreuen.

 

 

Bei 170°C im vorgeheizten Backofen für 20-25 Minuten backen. Die Zucchinis sollten weich sein und der Käse knusprig. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

 

 

Eure
Natascha


* Affiliate Link


1 Kommentar:

  1. coole Idee mit den Mexikanischen Zutaten. Momentan ist ja Gartenzeit und bei mir wachsen die Zucchinis wie verrückt und werden riesig. Also perfekt für gefüllte Zucchini. Allerdings passe ich als Vegetarierin auf das Hackfleisch und würde dafür Bulgur oder Quinoa nehmen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -