10 Gründe, warum du unbedingt mit Weight Watchers beginnen solltest



Weight Watchers ist für mich ein Wendepunkt in meinem Leben gewesen. Ich habe nicht nur mehr als 30kg damit abgenommen, sondern auch mein ganzes Leben einmal auf den Kopf gestellt. Alte Angewohnheiten wurden kritisch reflektiert und daraus Veränderungen abgestellt. Nach mehr als 2,5 Jahren kann ich definitiv sagen, dass es die absolut richtige Entscheidung war, einen Abnehmversuch mit Weight Watchers zu starten. Ich bereue keinen einzigen Tag, auch wenn es natürlich nicht immer einfach war und ich auch manchmal gezweifelt habe. Dank meines starken Willens und dem besten Ehemann der Welt, der mich immer und zu jeder Zeit zu 1000%Prozent unterstützt  hat, habe ich durchgehalten.

 

 


Durch Weight Watchers habe ich

  • mehr als 30kg abgenommen 
  • meine Schilddrüsenunterfunktion gut in den Griff bekommen, denn ich muss heute nur noch knapp die Hälfte der ursprünglichen Dosis kennengelernt 
  • viel mehr Bewegung und Sport in meinen Alltag eingebaut und bin somit fitter geworden 
  • mein eigenes Selbstvertrauen gesteigert 
  • viele tolle Menschen kennengelernt

 

Ich weiß noch, wie glücklich ich war, als ich bei meiner Hochzeit 2015 ein ganz normales Kleid anziehen konnte und mich einfach nicht mehr als dick gefühlt habe, sondern einfach als ganz normal. Und genau das fühle ich jetzt auch. Ich bin normal, auch wenn ich immer noch ein paar Kilos zu viel habe. Ihr glaubt gar nicht, wie glücklich ich bin, einfach schwanger geworden zu sein, obwohl die Ärzte immer prophezeit haben, dass es mit einer Schilddrüsenunterfunktion sehr schwer werden würde. Es hat einfach geklappt und das schreibe ich eindeutig meinem gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu, den ich durch Weight Watchers entwickelt habe. Mein Mann und ich freuen uns so sehr auf unser Mädchen, das im Januar 2017 bei uns seid wird.
Wenn ihr genau an dem Punkt seid wie ich Ende 2013, dass ihr etwas in eurem Leben ändern wollte, dann habe ich 10 Gründe für Euch, warum ihr unbedingt einen Versuch mit Weight Watchers wagen solltet:

 

1. Ihr habt nichts zu verlieren
Ich habe so viele Diätprogramme ausprobiert. Als ich mit Weight Watchers gestartet bin, dachte ich, ich habe ja nichts zu verlieren - außer natürlich Kilos. Es war ein Versuch wert in einer unschönen Lebenssituation meinerseits und dieser Versuch hat sich wirklich gelohnt.

 

2. Ihr seid nicht alleine
Ihr müsst nicht alleine abnehmen. Online gibt es auf Facebook oder Instagram so eine große Community, dass ihr nie mit eurer Abnahme alleine seid. Ich würde in den letzten 2,5 Jahren sehr unterstützt und genau das war in schweren Stunden mein Rettungsanker. Wenn ihr in Weight Watchers Treffen geht, dann findet ihr dort auch große Unterstützung durch euren Coach und die anderen Teilnehmer. Auch das pusht euch. Glaubt mir.

 

3. Ihr könnt immer und überall abnehmen
Egal, ob ihr zu Hause, unterwegs oder im Urlaub seid - dank der App von Weight Watchers habt ihr eurem persönlichen Abnehmcoach immer an eurer Seite. Ihr könnt eure Smartpoints eintragen, egal wo ihr euch befindet und so euer Punktebudget im Auge haben.

 

 

4. Ihr könnt es eurem Lebensstil anpassen
Low Carb, High Carb, Low Fat, Vegan, Vegetarisch… ihr müsst bei Weight Watchers keiner bestimmten Diät folgen, sondern könnt eure Abnahme eurem Lebensstil anpassen.  Ihr esst gerne Kohlenhydrate, ihr seid Vegetarier, ihr seid gegen Milchprodukte allergisch? Überhaupt kein Problem, ihr könnt euch eure Lebensmittel nach eurem Belieben und euren Bedürfnissen zusammenstellen. 

 

5. Ihr werdet aktiver
Mit 16 habe ich Handball gespielt.1-2x pro Woche Training und Spiele. Somit habe ich mich wirklich viel bewegt und hatte auch eine gute Ausdauer. Nach einer Bänderverletzung musste ich damit aufhören und wurde zunehmend schwerer und somit auch inaktiver. Mit 25 Jahren hatte ich schon Probleme,  ohne Keuchen  und Schnaufen in die 2. Etage hochzulaufen  oder mal 30 Minuten spazieren zu gehen.

 

6. Ihr müsst keine Kalorien zählen
Das Praktische an Weight Watchers ist, dass allen Lebensmitteln Punkte zugeordnet werden. Pro Tag habt ihr eine bestimmte Menge an Punkte zur Verfügung, über die ihr frei verfügen könnt. Lästiges Kalorienzählen ist damit nicht notwendig.

 

 

7. Ihr müsst auf nichts verzichten
Viele denken, dass man bei einer Diät sich nichts mehr gönnen darf. Natürlich sollte deine täglich aufgenommenen Lebensmittel gesund und ausgewogen sein, da dies den Abnehmprozess unterstützt. Da du aber ein tägliches Budget an Punkten pro Tag und zusätzlich ein Wochenextra hast, kannst du bei Weight Watchers auch auf Produkte zurückgreifen, die sonst eigentlich nicht drin sind. Wenn ich mir z.B. ein Stück Kuchen gegönnt habe,  dann plane ich an diesem Tag dann halt andere Lebensmittel ein, die mein tägliches Budget weniger stark zu belasten, um den Kuchen auszugleichen.

 

8. Ihr habt Zugriff auf viele Rezepte
Wenn du online auf Weight Watchers zurückgreifst, findest du eine Unmenge an Rezepten.  Zusätzlich gibt es sehr viele Kochbücher,  die dich bei deiner Abnahme unterstützen. Die Rezepte sind zumeist einfach, schmecken sehr gut und sind natürlich alle mit Punkten deklariert.  So ist es ganz einfach für dich,  in deinem täglichen Budget zu bleiben.

 

9. Ihr werdet individuell unterstützt
Ihr könnt zwischen Online und Treffen wählen. Ich habe beides gemacht. Besonders im Treffen werdet ihr individuell unterstützt und könnt immer fragen,  was auch immer euch auf dem Herzen liegt. Gerade in der Anfangszeit war dies sehr hilfreich für mich, da Weight Watchers neu für mich war.

 

 

10. Ihr seht Erfolge
Erfolge sind relativ. Aber natürlich wollt ihr abnehmen. Neben dem Gewicht finde ich es sehr wichtig, sich zum Einen zu messen. Denn oftmals verliert man nicht so an Gewicht, aber an Umfang.  Auch wenn ihr vielleicht nur 500g abgenommen habt, können es auf einmal 3cm weniger Umfang am Po sein. Diese kleinen Erfolge sind für mich manchmal sogar wichtiger wie das absolute Gewicht.

 

Warum hast du mit Weight Watchers begonnen? Was waren deine Beweggründe? Ich freue mich sehr auf deine Kommentare und hoffe, dass Dir mein Beitrag gefallen hat.

 

Natascha

 

Kommentare:

  1. Toller Beitrag :)
    Ich bin noch ganz am Anfang meiner Weight Watchers Karriere und hoffe das Beste irgendwann da zu stehen was du erreicht hast. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Erfolgreichen Abnahme :)
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich zähle derzeit "lästige" Kalorien, was übrigens auch ganz einfach mit einer App geht, und habe seit August 8 kg abgenommen. Derzeit hänge ich ein wenig, weil ich es in letzter Zeit ab und an übertreibe und teilweise in alte Gewohnheiten zurückfalle. Das bekomme ich aber langsam wieder in den Griff und es geht wieder voran. Ich möchte insgesamt ca. 40 kg abnehmen, um auf ein gesundes Grundgewicht zu kommen. Sobald ich einen Job und somit Geld fürs Fitnessstudio habe, will ich richtig mit Sport anfangen, wobei ich jetzt schon Ausdauertraining mit Joggen, Spatzieren und Radfahren betreibe und mindestens einmal die Woche die Sportmatte ausrolle und ein Video auf Youtube "abtrainiere". Motivation finde ich in "Fettlogik überwinden" von Nadja Hermann, ich bin dieser Frau so dankbar dafür, dass sie es geschafft hat, dass ich meinen Arsch hochkriege. In dem Buch nimmt die klassische Abnehmmythen aufs Korn und wiederlegt sie mit seriösen wissenschafftlichen Fakten, Studien und Nachweisen, inklusive einer ellenlangen Quellenangabe.
    Ich freue mich, dass du sein Ziel erreicht hast und solch einen Unterschied feststellen konntest. Ich kann es kaum erwarten, wieder in meine alten Klamotten schlüpfen zu können, ohne dass es zwickt und mich einfach wieder gut und wohl zu fühlen. :D

    Liebe Grüße, Mini

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass du so großen Erfolg mit WW hattest.
    Da ich bisher nur gutes darüber gehört habe und von den Erfolgen erstaunt bin überlege ich auch nächstes Jahr neu durchzustarten.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Copyright © 2009 Nataschas Kreativwelt | Impressum | Design by Mademoiselle Moment