daydreamin Adventskalender Türchen 13

13 Dezember 2016

Heute öffne ich das 13. Türchen mit einer zauberhaften Idee, wie ihr aus einfachen Butterplätzchen Sternentannenbäume herstellen könnt. Diese sind, hübsch verpackt, eine tolle Geschenkidee für die Familie, Freunde und Bekannten, den Postboten oder auch andere Personen, denen ihr eine Freude bereiten wollt.

 

 

Als Plätzchenteig könnt ihr ein Rezept für Butterplätzchen (z.B. dieses HIER) oder auch für Terassenkekse (Klick HIER) verwenden. 
Um Sternentannenbäume zu erhalten, benötigt ihr mehrere Ausstecher für Sterne in verschiedenen Größen. Bei Amazon gibt es dort viele verschiedene Sets (HIER*, HIER* oder HIER*).

 


Nehmt also euren Plätzchenteig und stecht die Sterne der Reihe nach aus. Danach backt ihr sie ganz normal im Ofen und lasst sie gut auskühlen.
Erwärmt in einem Wasserbad weiße Kuchenglasur. Diese schmeckt mir persönlich besser als Zuckerguss. 
Gebt auf den untersten Stern einen Klecks Glasur und setzt den zweiten Stern versetzt daraf. Macht dies solange, bis ihr oben angekommen seid. Ich habe für Spitze 2 ganz kleine Sterne mit Glasur zusammengeklebt und dann aufgesetzt. Lasst die Glasur nun gut trocknen, damit euer "Tannenbaum" an Festigkeit gewinnt.

 


Damit es ein winterliche Tannenbaum wird, braucht er nun noch eine Schneeschicht und einige Weihnachtskugeln.
Nehmt den Baum in die Hand und bestreicht die Spitzen des Baumes mit der weißen Glasur. Nehmt Zuckerperlen und setzt sie auf die Spitzen in die noch flüssige Glasur. Nun muss nur noch alles durchtrocknen und fertig sind eure Tannenbaumsterne.

 

 

Ich habe dieses Jahr einige Tannenbaumsterne hergestellt, die u.a. meine Arbeitskollegen geschenkt bekommen.
Ich freue mich auf eure Kommentare und hoffe, dass euch der Beitrag gefallen hat.


Natascha

 

 

Kommentare:

  1. Liebe Natascha! Deine Ideen sind einfach immer wahnsinnig toll!!!
    Ich habe gestern Likör gemacht zum verschenken und vielleicht liegt ja für meine Lieben noch ein Tannenbaumstern unterm Christbaum!! Vielen Dank für diese tolle Idee!!
    LG Stefanie Reich

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Bäumchen sehen ja süß aus - muss ich mir unbedingt mal ansehen und nachbacken.

    Liebe Grüße,
    Eva von http://blogunteranfuehrungszeichen.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist einfach super :)
    Nächstes Jahr werde ich diese auch machen :)

    Liebe Grüße
    Annka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    danke für den Beitrag! Die Idee ist wirklich toll :)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen toll aus. Und schmecken sicher auch lecker. Deine Arbeitskollegen haben es gut. :) Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen einfach zauberhaft aus *__*
    Richtig niedlich :)
    liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee.
    Danke dafür.

    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die machen wirklich was her! Die Idee muss ich mir merken :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -