Top 10 meiner Urlaubsfotos

Reisen und neue Länder entdecken - für mich ist es jedes Mal wieder aufregend und spannend, Neues zu entdecken. Schon immer hatte ich meine Kamera dabei und habe Erinnerungen festgehalten. Im Laufe der Zeit wurden die verwendeten Kameras immer besser, aktuell fotografiere ich mit der Canon EOS 750d, die ich wirklich sehr empfehlen kann. 
Bislang bin ich hauptsächlich innerhalb Europa verreist, denn dort gibt es wirklich viele schöne Fleckchen zu entdecken. Mein Mann und ich planen aber, mit unserer Maus, wenn sie ein wenig größer ist, die Welt zu entdecken. Es stehen einige ferne Ziele auf unserer Wunschliste. Meine Urlaubsträume könnt ihr HIER noch mal nachlesen.

 


1. + 2. Lanzarote

Foto Nummer 1 ist auf Lanzarote im September 2016 entstanden. Ich liebe es, abends am Strand zu spazieren und den Sonnenuntergang zu beobachten. Alles ist so ruhig und friedlich im Gegensatz zum Tag, wenn der Strand von Menschenmassen bevölkert ist.
Gleicher Strand, aber am Tag. Ich liebe dieses Bild wegen der unterschiedlichen Blautöne des Meeres. Ich könnte mir stundenlang das Meer betrachten, denn ich fühle mich eins damit. Wenn ich Meer schwimme, bin ich frei und schwerelos.

 


3. & 4. Gran Canaria

Wieder das Meer... Das Foto ist im August 2015 auf Gran Canaria entstanden. Ich weiß noch, wie überrascht ich an diesem Tag war, denn wer erwartet Ebbe und Flut auf Gran Canaria. Als ich am Tag zuvor noch an dieser Stelle schwimmen war, konnte man nicht erkennen, dass sich dort Steine befinden. Das Wasser ist gut 1-2m zurückgewichen und das war das Ergebnis...

 

 

Diesen Schmetterling habe ich im Palmitos Park eingefangen. Wenn ihr auf Gran Canaria seid, solltet ihr dem Palmitos Park unbedingt einen Besuch abstatten, denn inmitten eines Gebirges findet ihr eine zauberhafte Flora und Fauna. Bis dieses Foto entstanden ist, sind bestimmt 10 Minuten und unzählige Aufnahmen vergangen, denn ich bin genau diesem Schmetterling in einem Tropenhaus hinterhergejagt, um ihn vor meine Linse zu bekommen.

 

 

5. & 6. London

Im März 2016 haben meine Mama und ich London besucht. Das war das 2. Mal nach 2003, als ich zum ersten Mal während meiner Abi-Abschlussfahrt in dieser traumhaften Stadt war.
An einem grauen und regnerischen Samstag sind meine Mama und ich durch den St. James Park gelaufen, um zum Big Ben und zur Westminster Abbey zu gelangen. Und genau da haben Anfang März ganz viele Osterglocken geblüht. Das farbenfrohe Gelb im Gegensatz zu diesem tristen, grauen und trüben Tag, das war einfach ein wunderschönes Farbenspiel.

 


Die Tower-Bridge, die muss man einfach fotografieren. Das Bild gehört wegen des zauberhaften Wolkenspiels einfach zu meinem Lieblingsbildern und darf in den Top 10 nicht fehlen.

 

7. & 8. Kreta

Im Juni 2013 waren wir das erste und bislang einzige Mal auf Kreta. Der Strand war einzigartig, denn an unserem Abschnitt gab es jeden Tag gigantische Wellen und ich eigentlich den halben Tag nur im Wasser verbracht. Das Hotel ist mir leider in negativer Erinnerung geblieben, denn ich musste ins Krankenhaus, da ich etwas Schlechtes gegessen hatte.




Bei gefühlten 40 Grad haben wir den Palast von Knossos besucht.  Dieser strahlend blaue Himmel ohne ein Wölkchen... Wenn ich dieses Foto ansehe, kann ich noch immer die Wärme bzw. Hitze dieses Tages spüren.

 

 

9. & 10. Mallorca

In Mallorca fühle ich mich heimisch. Wir waren schon 3x zu Besuch und ich habe irgendwie das Gefühl, nach Hause zu kommen. Der Flug geht so schnell, es dauert länger, an die Ostsee zu fahren.
Dieses Bild ist in einer kleinen Bucht entstanden. Dort sind wir immer zum Baden gewesen, denn es war dort einfach nur herrlich ruhig und außer ein paar Einheimischen hatten wir den Strand ganz für uns. Das Bild ist im Juni 2012 erstanden. Ganz hinten links seht ihr den Marivent Palast, den Sommersitz des spanischen Königspaars.
Die Kathedrale der heiligen Maria in der Hauptstadt Palmas ist ein Must Have für jeden Besucher. Auch wir haben der Kathedrale natürlich einen Besuch abgestattet und dabei ist diese Aufnahme erstanden.



Zu guter Letzt ein Schnappschuss aus dem Jahre 2005 aus Paris. Meine Schwester hat mir damals zum Abitur eine Reise nach Paris geschenkt. Egal, wo ich bin, ich habe immer einen Stadtplan dabei, früher ausgedruckt, heute dank Google zumeist auf dem Handy. Wir planen unsere Touren immer selber und ich erkunde aller gerne zu Fuß. 
Ich bin gespannt, wohin mich meine nächste Reise führen wird. Ich werde euch auf jeden Fall daran teilhaben lassen. 


Natascha


Kommentare:

  1. Schöne Fotos Natascha, da will man gleich verreisen. Die Tower Bridge ist aber ein zu schönes Motiv
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe das Bild der Tower Bridge auch. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder einen Wochenendtrip mit meiner Mama und dann auch mit meiner kleinen Maus machen kann.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Copyright © 2009 Nataschas Kreativwelt | Impressum | Design by Mademoiselle Moment