[Rezept] Leckere Mittagssnacks für Zwischendurch

Als ich noch gearbeitet habe, war ich es gewohnt, Mittags in der Mensa gemeinsam mit meinem Mann zu essen. Jetzt bin ich zu Hause im Mutterschutz und koche Abends, wenn mein Mann von der Arbeit da ist. Mittags regt sich aber mein Magen und ich bereite mir einfache, aber dennoch leckere Mittagssnacks zu und achte natürlich auch darauf, dass ich mich ausgewogen ernähre.
Heute zeige ich euch 2 meiner Lieblingsrezepte - ein Vollkornbaguette mit Putenbrust und ein italienischer Nudelsalat.

 

 

Sieht dieser Nudelsalat nicht unfassbar lecker aus? Er schmeckt auch mindestens genau so, wie er aussieht. Er eignet sich hervorragend als Mittagssnack, kann aber auch super als Grillbeilage oder fürs Picknicken verwendet werden.


Zutaten für 3 Portionen:

  • 200g Farfalle
  • 1 Kugel Mozzarella Light
  • 100g Kochschinken
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • Salz, Pfeffer, Oregano

 

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit Mozzarella, Kochschinken und getrocknete Tomaten klein schneiden. Wenn ihr die Tomaten nicht mögt, könnt ihr sie auch durch Spitzpaprika ersetzen. Das schmeckt genauso gut. Eine weitere Variante wäre es, noch 50g Pinienkerne zu rösten und hinzuzufügen.
Aus Olivenöl, Balsamicoessig, Tomatenmark und Senf in einer Schüssel ein Dressing zubereiten. Nach Belieben Salz, Pfeffer und Oregano hinzugeben. Mozzarella, Kochschinken und Tomaten hinzugeben und verrühren.
Nudeln abgießen und mit kalten Wasser abschrecken. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen und danach unter die Masse heben und vollständig erkalten lassen.



 

Nicht nur der italienische Nudelsalat eignet sich perfekt als Mittagssnack, sondern auch ein Vollkornbaguette mit frischem Salat, Putenbrust und Paprika.
Beim Bäcker gibt es oftmals sehr leckere Vollkornbaguettes, aber auch im Supermarkt zum Aufbacken. Ich achte beim Kauf immer darauf, dass in den Baguettes ein hoher Anteil z.B. an Roggen-, Dinkel- oder Weizenvollkornmehl ist, da es sättigender ist. Außerdem esse ich sehr gerne Baguettes mit Körnern. Aber prinzipiell könnt ihr jedes Baguette verwenden.


Zutaten für 2 Portionen:

  • Baguettestange (ca. 30cm lang)
  • 100g Putenbrust
  • 50g geschnittener Käse (ich verwende gerne Emmentaler)
  • 1/2 Spitzpaprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 2 EL Cocktailsauce
  • 2 EL Margarine

 

Baguettestange teilen und aufschneiden (eventuell vorher noch aufbacken). Ober- und Unterseite dünn mit Margarine bestreichen. Putenbrust und Käse auf der Unterseite verteilen. Wer es gerne knuspriger mag, kann Ober- und Unterseite nun noch für ein paar Minuten im Ofen backen, so verläuft der Käse ein wenig.
Spitzpaprika entkernen, putzen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Eisbergsalat in Stücke zupfen und waschen.
Die Baguettes nun mit Spitzpaprika, Lauchzwiebeln und Eisbergsalat belegen und pro Hälfte einen EL Cocktailsauce verteilen, zuklappen und genießen.

 

 

Da ich jetzt nach der Geburt wieder vermehrt auf meine Ernährung achten möchte, um die Babypfunde zu verlieren, werde ich also nun wieder regelmäßiger gesündere und ausgewogenere Rezepte posten. Schlemmen ist natürlich weiterhin auch noch erlaubt, aber ich richte meinen Fokus auf leichte Rezepte, die mich sättigen, ernährungsphysiologisch wertvoll sind und viele wertvolle Inhaltsstoffe enthalten.
Ich hoffe, dass euch diese zwei einfach nachzumachenden Rezepte gefallen haben und freue mich auf eure Kommentare.


Natascha

 

1 Kommentar:

  1. Das Baguette sieht lecker aus und sowas werde ich mir in Zukunft auch öfters machen, mit schön viel Salat, der sättigt ;)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Copyright © 2009 Nataschas Kreativwelt | Impressum | Design by Mademoiselle Moment