Erdbeer-Creme mit Raffaello - einfaches Rezept für die nächste Sommer-Party

15 Juni 2017

Es wird sommerlich auf meinem Blog. Passend zu den immer wärmer werdenden Temperaturen gibt es leckere Rezepte für ein Picknick, einen Ausflug oder auch eine Sommer-Party. Ich bin ein Genießer und ein kleines Schleckermäulchen - trotzdem achte ich natürlich auf eine ausgewogene Ernährung.
Viele Desserts sind sehr kalorienhaltig, weswegen ich auf Geburtstagen oder an Buffets meistens Abstand davon nehme und lieber nur Obst esse.Wie wäre es mit einer himmlisch-leckeren Erdbeer-Raffaello-Creme, bei der aber Sahne und Mascarpone durch leichtere Zutaten ersetzt werden? Dann dürft ihr auf gar keinen Fall das nachfolgende Rezept verpassen.





Das Thema Food nimmt einen großen Stellenwert auf dem Blog ein, denn ich liebe es einfach, neue leckere Rezepte zu testen. Wie gesagt, ich liebe es süß und bin ein Schleckermäulchen, aber Genießen bedeutet ja nicht zwangsläufig, Unmengen an Kalorien zu sich zu nehmen. Freut euch also in den kommenden Wochen auf weitere leckere healthy Rezepte.


https://www.instagram.com/natascha_daydreamin/


Zutaten für 6 Personen:

  • 125g Cremafine 19% zum Schlagen
  • 300g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Raffaello-Kugeln
  • 300g Erdbeeren

 

So gehts:

1) Cremafine zusammen mit Vanillezucker aufschlagen, bis eine fluffige Masse entsteht. Magerquark hinzufügen und unterrühren.
2) Raffaello-Kugeln mit dem Messer in kleine Stücke teilen, den Mandelkern ebenfalls teilen. Unter die Cremafine-Magerquark-Masse geben und verühren. Wenn es noch mehr nach Kokos schmecken soll, dann einfach 50g Kokosraspeln in einer Pfanne kurz anrösten und hinzufügen.
3) Erdbeeren waschen, grüne Blätter entfernen und halbieren. Einige Erdbeeren zur Deko beiseite legen. Die Erdbeeren pürieren.
4) In kleine Gläser (ich verwende immer diese Weckgläser*) zuerst zwei Esslöffel der Raffaello-Creme geben, danach die pürierten darüber gießen und zum Schluss noch einen Klecks der Raffaello-Creme. Dekoriert habe ich das Gläschen mit einer Erdbeere, Kokosraspeln oder eine halbe Raffaello-Kugeln wären ebenfalls denkbar.


 

Die nächste Sommer-Party kann definitiv bald starten, denn diese genial leckere Creme ist wirklich ein absolutes Highlight. Einfach und schnell und herrlich leicht. Sahne und Mascarpone sind zwar auch lecker, aber die Kombination aus Magerquark und Cremafine kann auf jeden Fall mithalten.



Ich bin gespannt, wie euch das Rezept schmeckt. Welches ist denn euer Lieblingsobst? Meins sind definitiv Erdbeeren, ich liebe sie einfach über alles.


Natascha


 

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus :)
    Ich hatte bereits deinen Erdbeerkuchen mit dem Müsliboden ausprobiert. Dieser ist sehr zu empfehlen :)
    Das Rezept werde ich auch ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Annka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass dir der Erdbeerkuchen geschmeckt hat. Das nächste Rezept mit Müsli ist in der Planung. Ich bin gespannt, wie dir dieses hier schmeckt.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch und versuche auch immer, darauf zu antworten, denn mir bedeutet eure Meinungen und Kommentare wirklich sehr viel.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -