Frühstücksliebe - Brombeer-Nuss-Crumble

04 September 2017

Wusstet ihr, dass ich ein totaler Frühstücksjunkie bin? Die für mich wichtigste Mahlzeit des Tages ist ganz eindeutig das Frühstück. Ich liebe es, mit meinem Mann ausgiebig zu frühstücken oder gehe auch total gerne frühstücken, am Liebsten mit meiner Mama und Schwester. Wenn es die Zeit zulässt, bereite ich mir morgens Pancakes, Porridge oder auch einen Crumble zu.
In unserem Garten gibt es momentan Brombeeren in Hülle und Fülle. Wir können jeden Tag welche ernten. Einen Grossteil haben wir zu Gelee verarbeitet, die restlichen Brombeeren esse ich pur, verwende sie für Kuchen oder für einen leckeren Brombeer-Nuss-Crumble zum Frühstück. Gerade jetzt, wo es morgens schon kälter ist, liebe ich ein warmes Frühstück als Start in den Tag.
Brombeeren sind nicht nur unheimlich lecker, sondern auch kleine Vitaminbomben, denn sie enthalten sehr viel Vitamin C, E und Provitamin A. Daneben enthalten sie auch wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Kalium und sind mit 44kcal pro 100g kalorienarm.



Zutaten für 2 Personen

  • 500g Brombeeren
  • 30g Mehl
  • 30g gemahlene Haselnüsse
  • 50g Halbfettmargarine 
  • 50g Zucker/Xucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Mehl

 

Zubereitung

1) Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen. 1 EL Mehl unterrühren, so wird das überschüssige Wasser gebunden. In eine Auflaufform geben.
2) Mehl, gemahlene Haselnüsse, Halbfettmargarine und Zucker mit Zimt verrühren. Der normale Zucker kann auch durch Xucker ersetzt werden, dieser hat weniger Kalorien. Zu Streuseln verarbeiten und auf den Brombeeren verteilen.
3) Bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. 5-10 Minuten abkühlen lassen und dann lauwarm genießen.


 

Wie esst ihr Brombeeren am Liebsten? Was sind eure Lieblingsbeeren?

Viel Freude beim Nachkochen. Ich bin gespannt, wie ihr das Rezept findet.

Natascha


- THEME BY ECLAIR DESIGNS -